Home Beauty und Mode Der Trend geht zu Lederkleidung

Der Trend geht zu Lederkleidung

by admin
0 comment

Lederkleidung ist nicht nur etwas für Rocker und Motorradfahrer! Nein, Lederkleidung ist total en vogue, zeitlos, widerstandsfähig und langlebig. Wer sich selbst von dem stylishen Look überzeugen möchte, der sollte mal die VSP Lederkleidung auschecken.

Denn VSP Paris hat nicht nur Lederjacken, Ledermäntel und Lederwesten in Top-Qualität, sondern auch andere Lederkleidung wie Lederröcke, Lederkleider und Lederhosen. Die Lederkleider bekommst Du sowohl als Mantelkleid als auch als Minikleid und auch die Lederröcke sind sehr elegant.

Das gesamte Material, egal ob für die Jacken, Mäntel, Hosen, Kleider oder Röcke ist qualitativ sehr hochwertig und zusätzlich achtet VSP auch sehr auf die Einhaltung verschiedener Nachhaltigkeitsstandards und -ziele. So arbeitet das Unternehmen mit Beratungsunternehmen zusammen, um die eigenen Ziele bezüglich Nachhaltigkeit noch höher zu stecken, neue Wege zu entdecken und um mehr Verantwortung im Bereich Nachhaltigkeit zu übernehmen.

Ziel ist es, die Praktiken mit geringer Umweltbelastung beizubehalten und das Bewusstsein für Nachhaltigkeit weiter zu stärken. Natürlich auch um die Auswirkungen auf die Umwelt weiter zu reduzieren. Für die Beschaffung der Rohstoffe werden hauptsächlich Nebenprodukte der Lebensmittelindustrie beschafft. VSP Paris schafft bereits jetzt schon 95% der gesamten Rohstoffbeschaffung durch das Leather Working Group Protocol zertifizieren oder auditieren zu lassen.

Das Ziel für 2021 ist, dass 100 % der Nappa- und Veloursledermaterialien umweltfreundlich gegerbt werden sollen und VSP Paris den gleichen Prozentsatz bis Ende 2022 für ihre Lammfell-/Schafsledermaterialien erreicht. Du willst mehr darüber erfahren? Dann schau mal auf der Webseite von VSP Paris vorbei und überzeug Dich selbst im Reiter „Nachhaltigkeit“. Da steht alles was Du über die Beschaffung und Produktion der Lederkleidung wissen möchtest.